Aktuelles

zurück

Spende für die Aktion Innovation Kinderkrebszentrum Mainz

Die Barbarossa Kinderfonds Stiftung (2500 €), vertreten durch Kurt Landry, und Lichtblick 2000 e.V. (1000 €), vertreten durch den Vorstand Jürgen Bohnert, spenden der Kinderkrebshilfe Mainz e.V. gemeinsam 3500 €.

Wir unterstützen damit die Aktion „Innovation Kinderkrebszentrum“, die der Neugestaltung des Kinderonkologischen Zentrums der Universitätsmedizin in Mainz zu Gute kommt. Diese verfolgt das Ziel, eine hochmoderne, digitale Umgebung voller medizinischer Neuerungen zu schaffen und so eine bestmögliche Behandlung der, an Krebs erkrankten, Kinder und Jugendlichen zu gewährleisten.

Kurt Landry und Jürgen Bohnert sehen in ihrem Engagement eine Herzensangelegenheit. Sie betonen bei der Spendenübergabe, wie wichtig es ist, anderen zu helfen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. „Wir haben vor Ort, von der Krankheit gezeichnete, Kinder gesehen. Da erlebt man berührende Momente, die einem sehr zu schaffen machen und man ist ganz schnell wieder geerdet“, so Jürgen Bohnert.

„Helfen macht glücklich! Das gilt besonders, wenn wir dazu beitragen können, den an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen die Heilungschancen, durch eine angenehme Atmosphäre zu verbessern. Außerdem können wir ihnen Hoffnung auf eine unbeschwerte Zukunft schenken“, bestärkt Kurt Landry.


Zum Filialfinder