2850€ für Hausaufgabenhilfe im „Haus der Familie“ Kirchheimbolanden

Die Barbarossa Kinderfonds Stiftung unterstützt das „Haus der Familie“ in Kirchheimbolanden mit 2850€. Diese werden für die Hausaufgabenhilfe, Ferienbetreuung und Verpflegung der sozial benachteiligten Kinder verwendet. Kurt Landry, Vertreter der Stiftung, übergab den Scheck an Fr. Dr. Thorn Wickert, die den Kontakt hergestellt hatte, und Fr. Marje Beisiegel  (Leiterin der Einrichtung). Auch Stadtbürgermeister Klaus Hartmüller ließ es sich nicht nehmen, bei der Übergabe dabei zu sein.

Kinderfonds_Logo_mit_Barbo_kontur