Barbarossa Kinderfonds Stiftung verschenkt Fußbälle

Nach der erfolgreichen WM war Deutschland lange Zeit im Fußballfieber. Auch Kinderherzen schlagen bei dem Thema höher. Ob Junge oder Mädchen, Kinder haben Spaß am Ballsport. Er sorgt für ein Gemeinschaftsgefühl, stärkt das Selbstbewusstsein und sorgt für genügend Bewegung. Deshalb hat die Barbarossa Kinderfonds Stiftung sich etwas Besonderes überlegt: Sie schenkte 13 Kinderheimen im Filialgebiet insgesamt rund 250 Fußbälle.

Auf dem Foto sehen Sie stellvertretend Leitung und Bewohner des Kinderheims St. Nikolaus in Landstuhl.

Kinderfonds_Logo_mit_Barbo_kontur