Projekt „Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche“ der PÄDSAK e.V. auf dem Saarbrücker Wackenberg

Das Wohngebiet Wackenberg in Saarbrücken ist geprägt durch sozial schwache Familien. Mit einem Projekt möchte sich die PÄDSAK e.V. dort gezielt um gesunde Ernährung kümmern. Die Kinder arbeiten selbst im hauseigenen Garten mit und helfen beim Zubereiten von Gerichten. So wird ihnen bewusst gemacht, was sie essen und sie lernen auch bisher unbekannte Nahrungsmittel kennen. Des Weiteren wird im Anschluss ein Kochbuch für die Familien gestellt, das nicht nur die Rezepte der gemeinsam zubereiteten Gerichte beinhaltet, sondern auch Fotos aus den Kochkursen. Dieses Projekt möchte die Barbarossa Kinderfonds Stiftung finanzieren.

Die Bürgerarbeiter/innen von PÄDSAK e.V. wurden zu diesem Zweck zu einer Führung durch die Barbarossa-Backstube in Kaiserslautern geladen, an der auch Oberbürgermeisterin der Stadt Saarbrücken Charlotte Britz teilnahm. Diese hatte zu den zwei Saarbrücker Projekten geraten. Im Anschluss übergab Kurt Landry PÄDSAK e.V. den Scheck über 5000€.

Kinderfonds_Logo_mit_Barbo_kontur